Sommernacht
Buchvorstellung,  Thriller

Sommernacht von Lucy Foley

(Unbezahlte Werbung)

Sommernacht, ein Thriller, der anscheint alles trifft, was mir gefällt. Ich habe nur den kurzen Text gelesen und auch das Cover trifft mich tief und fest. Doch nicht immer kommt das Buch am Ende so rüber wie man, das am Anfang dachte. Lässt ihr die Bücher immer zu Ende, auch wenn euch der Inhalt nicht gefällt? Ich lege ungern ein Buch weg, lese es fast immer bis zum Ende, um dann zu entscheiden, wie es im Ganzen war.

Sommernacht von Lucy Foley

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert …

»Auf jeder Seite ein Twist – und ein atemberaubendes Ende!« Reese Witherspoon

Pressestimmen

»Lucy Foley spielt mit ›Sommernacht‹ gekonnt auf der Krimi-Klaviatur.« ― Oberösterreichische Nachrichten

»Spektakulär!« ― The Times

»Garantiert wieder ein Bestseller!« ― The Guardian

»Ein Thriller, der gefangen nimmt!« ― BRIGITTE über »Neuschnee«

Biografie von Lucy Foley

Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr erster Thriller »Neuschnee« wurde ein internationaler Erfolg und stand wochenlang auch auf der deutschen Bestsellerliste. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Plots entwickelt, reist Lucy leidenschaftlich gern – vor allem nach Irland, das Land, aus dem ihre Familie stammt. Die wilde und einsame Schönheit der Inseln vor der irischen Küste inspirierte sie zu »Sommernacht«. Lucy Foley lebt in London.

  • Herausgeber : Penguin Verlag; Deutsche Erstausgabe Edition (1. März 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Broschiert : 448 Seiten
  • ISBN-10 : 3328106162
  • ISBN-13 : 978-3328106166
  • Originaltitel : The Guest List
  • Abmessungen : 14.5 x 3.5 x 20.7 cm
Sommernacht

Sommernacht – meine Meinung!

Sommernacht kommt von der Autorin Lucy Foley und mein erstes Buch was ich lese. Aber nachdem ich das Buch gelesen habe, muss ich mir überlegen, ob ich noch ein anderes Buch lese. Eine Chance sollte man aber geben. Das Buch ist ein Thriller und fällt damit unter mein Thema was ich gerne lese. Doch nicht zu 100 % hat mich das Buch überzeugt und glücklich gemacht. Es ist zwar gut durchdacht, aber nicht wirklich überzeugend und weist einige schwache Punkte auf. Nicht wirklich überzeugend wie ein Thriller sein sollte.

Der Schreibstil ist ansonsten sehr angenehm und leicht zu lesen. Ich hatte kein Problem ins Buch und die Story zu kommen, leicht spannend aber für mich nicht ausreichend, dass ich sagen könnte es ist ein spannendes und aufregendes Buch. Natürlich mit dem Schrei in der Hochzeitsnacht ist es gut und spannend. Nur der Kick fehlt einfach und hat mich dann doch enttäuscht. Die Handlungen und Figuren sind ansonsten sehr gut und passend. Es ist einfach mein Empfinden das es zwischen mir und das Buch nicht gepasst. Das bedeutet aber nicht das der Autor nicht gut ist oder das Buch. Anderen gefällt es, das ist auch gut durch unterschiedliche Meinungen.

Ich gebe dem Buch am Ende doch 3 Sterne.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.