Freitags Füller
Blogparade

Irgendwie ist der Wurm drinnen

Irgendwie ist der Wurm drinnen. Meine Erkältung ist immer noch da, aber es ist kein Corona. Also weiter Bett hüten und Tee trinken. Das Wetter ist aber auch für die Katz, Regen, Sonne, Wind und einfach kalt und warm. Durcheinander alles was mir das ganze nicht einfacher macht. Aber bald ist Wochenende und vielleicht geht es dann Berg auf. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Irgendwie ist der Wurm drinnen

1.   Ich hoffe, die Nachbarn  können heute etwas Ruhe einhalten und die Bohrmaschine mal im Schrank lassen.

2.  Wir sind schon gerne einmal bei Schwiegermutter zu Besuch

3.   Ich hab da ein paar Weintrauben lecker aus dem Kühlschrank genascht und liebe diese genauso wie Erdbeeren.

4.   Ich habe es auf dem Umweg gerne schnell und mag keine Umwege.

Irgendwie ist der Wurm drinnen

5.   Am Sonntag ist Muttertag aber wir Besuchen unsere Mutter jede Woche und nicht nur an einen Tag. Muttertag ist nur was für die Meisten die alles Mitfeiern. Aber Mama muss immer geliebt werden.

6.   Ich habe oft Hunger auf ein Stück Schokolade, aber ich sage mir dann immer nicht jetzt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Film und Popcorn damit man mit Ruhe ins Wochenende kommt, morgen habe ich geplant, eigentlich nichts Besonderes. Serien schauen, Kaffee trinken und dann was Essen und Sonntag möchte ich alle E-Mails Bearbeiten, die ich reinbekommen habe!

3 Kommentare

  • Melle

    Hallöchen ^^

    oh weh, Bohrmaschinenkrach ist alles andere als schön. Das kann ich mir vorstellen. Ich drück dir die Daumen, dass du heute mehr ruhe hast!!
    JAa, eine Mutter sollte man immer lieben, trotzdem werde ich mit der MAus irgendwas basteln – zumindest versuchen – für die Omas. Freuen tun sich mamas ja trotzdem 🙂

    Hab ein tolles WE 🙂

    Melle
    Mein Freitagsfüller

  • Susana

    Hallo Julia!
    Als aller erstes wünsche ich Dir weiterhin gute Besserung!
    Bohrmaschinenlärm mag ich auch nicht besonders, doch die letzten Tage haben wohl eher wir ihn verursacht, denn mein Lieblingsmensch hat einen Verschlag/Sichtschutz für unsere Mülltonnen und Kehrgeräte gebaut. Gott sei Dank wohnen wir am Ende einer Sackgasse und haben daher auch nicht ganz sooo viele Nachbarn.
    Bei meiner Schwiegermutter waren wir schon seit Jahren nicht mehr zu besuch, da wir den Kontakt zur Ursprungsfamilie meines Mannes beendet haben. Er hat uns einfach nicht gut getan. Jetzt geht es uns viel besser – auch wenn es sich vielleicht komisch anhört.
    Trauben mag ich auch, jedoch nur wenn sie kernlos sind.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/freitagsfueller-625

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.