Blogparade

STORY PICS 24. WOCHE – KIWI-BECHER

STORY PICS 24. WOCHE – KIWI-BECHER. Ich sitze gemütlich im Garten habe vorhin ein leckeres Eis gegessen und genieße einfach den Tag. Heute ist die Sonne wieder etwas da und ich komme auch endlich dazu, meinen Beitrag vorzuschreiben. Ich habe nicht lange überlegt für ein neues Wort in meiner Horror Geschichte. Jeden Sonntag gibt es aufs Neue ein Wort und ein Bild dazu für die Blogparade von Sunny. Mal geht es gruselig zu, mal ruhiger. Die Raue See und das Unwetter. Doch was macht eine Geschichte aus?

Wie wird die Geschichte werden und vor allem wird diese gruselig sein? Die Antworten kann ich noch nicht geben. Warum? Weil man erst am Ende der Blogparade seine Geschichte vom Schreiberling bekommt und das wird dann 2015 sein. Aber die Vorfreude ist ja auch eine schöne Freude, oder? 24. Wochen haben wir jetzt schon rum und etliche Wochen sind noch vor uns. Es ist Wahnsinn wie die Zeit so rennt und einfach nur dahin fliegt.

STORY PICS 24. WOCHE – KIWI-BECHER

Diesen Sonntag gibt es das Wort „Kiwi-Becher“ von mir. Warum? Weil ich heute einen leckeren Kiwi Becher hatte. Vanille, Haselnuss und Bananeneis, dazu etwas Sahne, Kiwi- und Schokoladensoße und frische Kiwis. Sehr lecker und ab und zu darf man sich was gönnen. Ist zwar nicht mein Lieblingsladen Nummer 1., sondern eher Lieblingsladen 2 aber zum Ersten müsste man in die Stadt fahren und da hatten wir heute keine Lust zu. Was gibt es Besseres als gutes Wetter, ein leckeres Eis und einfach nur entspannen und nichts tun. Wie verbringt ihr den das Wochenende jetzt?  Ich muss noch unbedingt bei anderen Blogs vorbei schauen.

Einige tolle Sachen habe ich ja schon entdeckt aber bei einigen war ich leider noch nicht. Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen Sonntag mit tollem Wetter und viel ruhe zum Entspannen. Mal schauen wir möchten ans Wasser und vielleicht geht es auch ins Wasser.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.