Blogparade

STORY PICS 15. WOCHE – GEFÄHRLICHE TIEFEN

STORY PICS 15. WOCHE – GEFÄHRLICHE TIEFEN. 15. Wochen schon. Wahnsinn, oder? Es kommt mir gar nicht so vor aber wir haben mal wieder Sonntag und ich habe dafür ein Bild rausgesucht. Mal was anderes, aus einer anderen Sichtweise und aufgenommen auf der Hochbrücke die bei uns über den Nord-Ostsee-Kanal führt. Da fahren wir immer drüber oder wenn das Wetter mal klasse ist, laufen wird. Der Ausblick, traumhaft einfach.

STORY PICS 15. WOCHE – GEFÄHRLICHE TIEFEN

Für die liebe Sunny habe ich wieder ein Wort und ein Bild für die Blogparade. Dieses Mal kam ich endlich dazu, es schon früher zu schreiben. Ich habe neben bei DSDS laufen, danach geht es aber auch ins Bett. So nun zum Bild und Wort, bzw. ich habe 2 Bilder. Das eine Bild zeigt direkt nach unten, was unter der Hochbrücke ist. Es sieht fast so aus wie eine Spielzeug-Bahn, aber es sind dann doch 42m hoch.

Die Hochbrücke ist 17,5m breit, ist 518m lang und wurde 1902 erbaut. Dazwischen immer wieder mal erneuert. Es war schon sehr spannend, wie die alte Brücke abgebaut worden ist und dabei das Teil runtergestürzt ist. Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen dabei.

STORY PICS 15

Das zweite Bild, von der gleichen Hochbrücke aber Richtung Holtenauer Schleuse, am Nord-Ostsee-Kanal und dahinter die Kieler Förde. Es ist einfach ein so schöner Blick von da oben. Das muss man wirklich live erleben. So nun habe ich aber überlegt, welches Wort den passen könnte. Ich war am Überlegen, hin und her und dann kam mir das Wort einfach so „Gefährlich“ eigentlich ja gefährliche Tiefen aber gefährlich dürfte gut in meine Geschichte mit reinpassen. Bin gespannt, wie das mit eingebaut wird. Denke aber, dass gefährlich gut reinpassen würde.

STORY PICS 15

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag mit hoffentlich gutem Wetter. Ich hoffe darauf, dass wir wieder Sonne haben und es trocken bleibt. Schaue natürlich auch wieder bei euch vorbei und bin gespannt, was ich dort zu sehen bekomme!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.