Nordstern
Buchvorstellung,  Roman

Nordstern – Der Ruf der freien Pferde

(Unbezahlte Werbung)

Nordstern – Der Ruf der freien Pferde von Karin Müller

Die 14-jährige Erla wandert im Sommer 1949 mit ihrer Mutter nach Island aus. Sie hat es schon in Deutschland nie leicht gehabt, weil sie Dinge sieht, die andere nicht wahrnehmen. Doch in dem fremden, neuen Land wird alles nur noch schwerer. Erla ist fassungslos über den dünnen Grat aus Respekt und abergläubischer Angst der Isländer vor dem Unsichtbaren Volk. Die Bauernfamilie, auf deren Hof sie arbeiten soll, treibt ein undurchsichtiges Spiel und schikaniert sie.

Durch ein Missverständnis wird ihre Mutter weit entfernt untergebracht und selbst die Natur scheint sich gegen sie verschworen zu haben. Einzig die Pferde sind Erla Trost und Zuflucht. Mit ihnen erlebt sie ihre schönsten Momente, allen voran mit der Schimmelstute Drifa. Und da ist Flóki, der zu den Verborgenen gehört, und sie mit einer alten Kräuterfrau bekannt machen möchte. Erla gerät zusehends zwischen die Fronten – und dann überschlagen sich die Ereignisse.

  • Herausgeber: Schneiderbuch (26. Januar 2021)
  • Sprache: Deutsch
  • Broschiert: 224 Seiten
  • ISBN-10: 3505143553
  • ISBN-13: 978-3505143557
  • Lesealter: 12 Jahre und älter
  • Abmessungen: 14.8 x 2 x 20.8 cm

Biografie von Karin Müller

Karin Müller ist mit „Nordlicht“ bei Schneiderbuch ein großer Bestseller gelungen. Darüber hinaus schreibt sie erfolgreiche Tier-Ratgeber, Kinder- und Jugendbücher und hat mit „Ein Schotte kommt selten allein“ ihren ersten Roman für Erwachsene veröffentlicht.
Sie wurde in Kitzingen am Main geboren, studierte an der Leuphana Universität Lüneburg und arbeitete viele Jahre als Radio- und Zeitungsredakteurin im Kulturressort. Heute lebt sie auf dem Land bei Hannover.

Die besten Ideen hat sie am Gartenteich, auf Reisen oder wenn sie einem Pferd beim Grasen zuhört. „Aus Versehen“ ist sie durch das Schreiben ihrer Sachbücher zum Thema Tierkommunikation und angestoßen durch ihre Leserschaft Heilpraktikerin für Psychotherapie und eine der bekanntesten Tierdolmetscherinnen im deutschsprachigen Raum geworden.

Nordstern

Nordstern – Der Ruf der freien Pferde – meine Meinung!

Dieser Teil ist das erste Buch aus der Reihe aus einer Erzählung in Island. Erla ist 14 Jahre alt und ist 1949 mit ihrer Mutter zusammen ausgewandert, um ein besseres Leben zu bekommen. Doch schon recht schnell nach ihrer Ankunft hat sich alles anders entwickelt, als es geplant war. Erla nimmt Dinge dort wahr, die fast niemand anderes sieht. In Deutschland galt sie aus dem Grunde als merkwürdig und auch in der neuen Heimat begegnet ihr die meisten Menschen argwöhnisch. Erla taucht in eine neue Welt ein und dann nimmt das Schicksal ihren Lauf.

Sehr spannendes Jugendbuch, das ich schnell durchgelesen habe. Ich wollte es nicht aus der Hand legen und liebe es, in diesen Pferdebüchern zu stöbern. Das Cover vom Buch gefällt mir richtig gut. Es war mystisch und passt auch zu dem Titel, den das Buch bekommen hat, sind passend gewählt. Es geht auch um Mythen, die man immer wieder über das Land hört.

Und die Geschichte ist spannend und endet an einer Stelle, die noch spannender ist. Das Buch ist sehr spannend vom Autor geschrieben und schon nach den ersten Seiten merkte ich, dass ich nicht mehr aufhören kann zu lesen. Es hat einen richtig in den Bann gezogen und auch der Schreibstil fand ich sanft, fließend und mitziehend. Es wurde an bestimmten Stellen spannend beschrieben, genau passend und es war zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Die Spannung hat gehalten und mich bis zum Ende in den Bann gezogen. Das ich gleich den 2. Band kaufen werde. Die Charaktere sind sehr authentisch und es passt genau zum Land von Island und deren Bewohner. Ich habe es miterlebt und mich wohlgefühlt, auch wenn ich nicht in die Zielgruppe gehöre.

Dem Buch Nordstern – der Ruf der freien Pferde gebe ich 5 Sterne.

4 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.