Maximilian Flügelschlag
Buchvorstellung,  Fantasie,  Roman

MAXIMILIAN FLÜGELSCHLAG VON ANGIE SAGE

(Unbezahlte Werbung)

Maximilian Flügelschlag von Angie Sage ein etwas anderes Buch, was ich gelesen habe. Allein das Cover ist süß gestaltet und verlockend, die Geschichte zu lesen. Der Text auf dem Buch ist anziehend. Ich wollte das lesen. Maximilian Flügelschlag ein Titel zu einem Buch, was einen in eine andere Welt zieht, mit etwas Realität wie das Virus und dazu dann die Fantasie vom Autor. Wirklich toll gemacht und ich war gespannt, wie das Buch ist.

Lasst euch ins Märchen verzaubern und entschwindet für einen Moment der realen Welt. Lust? Dann komme mit.

Maximilian Flügelschlag -der Klapptext!

Flügelloser Leser, du bist drauf und dran, ein außergewöhnliches Wesen kennenzulernen …

Maximilian Flügelschlag will keinen Ärger. Denn die Leute fürchten sich vor ihm. Seine wunderschönen, indigofarben schimmernden Flügel, langen Antennen und vielen Arme machen ihnen Angst. Dabei ist er nichts weiter als ein sanftmütiges Wesen, das zufälligerweise aussieht wie eine Küchenschabe. Er möchte beweisen, dass er ein gutes Herz hat. Deshalb lässt er Kaitlin und Jonno, die verzweifelt auf der Suche nach einem Versteck sind, in sein Haus. Was er nicht weiß: Gefährliche Mächte haben es auf seine flügellosen Freunde und das Geheimnis, das sie mit sich tragen, abgesehen. Kann es in der grauen Stadt Trost, eingepfercht unter dem Kraftfeld der Herrscherin, einen Ausweg für sie geben?

Unerwartete Wendungen, eine faszinierende Welt und feiner Humor – das ist Angie Sage in Bestform!

  • Originaltitel: Maximillian Fly
  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • ISBN-13: 978-3748800286
  • Größe und/oder Gewicht: 15.4 x 3.2 x 21.6 cm
  • Leseniveau: 11 und nach oben
  • Herausgeber: Dragonfly; 1. Edition (28. Juli 2020)
  • Sprache: Deutsch

Autor Angie Sage von Maximilian Flügelschlag

Angie Sage ist in London geboren und lebt in Cornwall. Sie liebt das Meer, gruselige alte Häuser und Zeitreisen (der einfachste Weg: Geschichtsbücher lesen). Sie ist die Autorin der weltweiten Bestseller-Serie rund um Septimus Heap, die in 33 Sprachen übersetzt wurde und sich allein in den USA mehr als 3,5 Millionen Mal verkauft hat.

Maximilian Flügelschlag

Maximilian Flügelschlag – meine Meinung!

In der Zukunft, in der eine Seuche wütet, sich die Menschen sich vor ihr in eine Umgebung mit Kuppel gerettet haben. Und dort gibt es einige Genmanipulationen, die wie Schaben aussehen, dort lebt Maximilian Flügelschlag. Jedoch will er eigentlich nichts mit flügellosen Wesen zu tun haben. Das wird sich Ändern als Kaitlin und mit ihrem kleinen Bruder in seinen Garten flüchten. Spontan entschließt er sich, ihnen zu helfen. Doch plötzlich geht es nicht mehr nur um ihn und die beiden, denen er hilft, sondern um das Schicksal der Stadt Trost, die nicht nur von der Kuppel eingeengt, sondern auch eine machtbesessene Herrschaft, die das Gleiche ausübt.

In dieser Geschichte richtet Maximilian gleich einen Part an einen unsichtbaren Begleiter. Es wird über die Schabe und das da sein gesprochen, aber er versteht von den Zusammenhängen wenig, da seine Mutter ihn eingeredet hat, dass eine Schabe nichts wert ist. Er versteckt sich sein ganzes Leben lang. Leider wurde er von seiner Mutter zu sehr beeinflusst, nicht böswillig, sondern sie hat von sich ein schlechtes Bild. Das ist die traurige Seite der Geschichte. Beim Lesen begleitet man Maximilian auf seinem Weg, die Welt zu verstehen und neue Freunde zu finden. Ich habe die Geschichte, die Handlungen und der Schreibstil sehr verstanden und geliebt.

Das Cover hat mir sehr gut gefallen, es ist süß gestaltet und passt zu den witzigen Buchtitel. Es ist sehr süß entworfen und auch mit der Geschichte ist es sehr stimmig. Mein erstes Buch in diese Richtung, aber nicht mein letztes, was ich gelesen habe. Es ist eine Abwechslung für einen gemütlichen Abend, um die Gedanken schweifen lassen. Könnte sich auch unter dem Weihnachtsmann einen Platz einnehmen?

Der Einstieg beim Lesen war leicht, es ist ungewöhnlich, mit der Schabe, jedoch etwas anderes zum Lesen. Gewohnheitsbedürfnis ist, das die Perspektiven sich oft ändern, damit muss man schon zurechtkommen. Mir ist das leichtgefallen und je weiter ich das gelesen habe, desto leichter wird es mir. Es wird beim Lesen immer spannender und die Zusammenhänge zwischen den Personen sind verständlich.

Das Buch Maximilian Flügelschlag ist eine Leseempfehlung von mir und bekommt 5. Sterne,

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.