Automatisches Garagentor
Allgemein

Automatisches Garagentor

(Werbung)

Automatisches Garagentor – Eine Garage, wenn man diese bei sich Mieten möchte, muss man schnell sein und dafür oft viel Geld ausgeben. Doch um sein Auto zu schützen, sei es vor Beschädigungen durch Menschen oder der Natur, ist das die beste Lösung. Praktischer ist es, wenn man an seinem Hau Platz hat und sich seine Garage dort bauen lässt. Das hat sehr viele Vorteile. Es wird dem Haus angepasst vom Aussehen, der Größe und was besonders wichtig ist, das Garagentor.

Das Garagentor feder spannen ist etwas Luxus mit dem automatischen Öffnen. Kein Aussteigen, kein Aufschließen und selber das schwere Tor nach oben schieben. Und ich weiß wie schwer das Garagentor sein kann, musste das jeden Tag auf und schließen, damit ich an mein Fahrrad kommen konnte.

Automatisches Garagentor öffnen und schließen des Garagentores

Dieser Luxus mit dem Automatischen öffnen gab es damals noch nicht wirklich. Für mich war das immer schwer das Tor aufzubekommen und es dann zu öffnen. Es war nicht einfach, vor allem das hochschieben. Ich war damals nicht mal 1,60 m groß und doch habe ich das immer geschafft. Für mein Fahrrad musste ich da immer ran, damit ich in den Stall fahren konnte. Und wir hatten damals ein Tor, das nicht einfach aufzubekommen war. Es hat geklemmt und mit einer Beule drinnen auch nur mit ruckeln zu schließen.

Automatisches Garagentor

Tja die Beule, wenn ich da dran denken muss ich einfach Grinsen. Denn meine Cousine ist mit dem Elektroauto (kleiner Elektrischer Rollstuhl mit 4 Rädern) da Gegengefahren. Es war einfach cool mit dem Elektroauto auf dem kleinen Parkplatz zu fahren, nur das Bremsen war nicht so einfach. Und so entstand die Beule. Zum Glück ist niemand was passiert. Aber die Beule gibt es heute noch. Mit dem Elektrischen Garagentor wäre das nicht passiert, da wäre das Tor schon offen gewesen. Aber damals wäre das fast unerschwinglich gewesen von den Kosten her.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.